Findbuch und Digitalisierung der Südtirol-Bestände

2012 wurde im Auftrag des Südtiroler Landesarchivs ein kommentiertes Findbuch aller im Kreisky-Archiv vorhandenen Quellen zur österreichischen Südtirolpolitik von 1945–1996 erstellt. Der Kernbestand des Kreisky-Archivs zur österreichischen Südtirolpolitik umfasst insgesamt 10 Archivboxen à ca. 1.000 Blatt. Darin enthalten sind nicht nur Kreiskys Handakten, sondern auch die bisher unpublizierten internen Protokolle der Abteilungsleitersitzungen zur österreichischen Südtirolpolitik sowie Pressereaktionen in- und ausländischer Medien, Botschaftsberichte, persönliche Briefe und Tagebuchnotizen. Sie beleuchten den Themenkomplex Südtirol aus den unterschiedlichen Blickwinkeln ihrer politischen Akteure. 2014 und 2015 wurden die wesentlichen Akten des Bestandes digitalisiert.

Projektkoordination

Mag. Maria Steiner

Projektmitarbeiter

Mag. Maria Steiner, [Interner Link 60 nicht gefunden!], Mag. Rudolf Bogensberger

close zoom image loading image
X
<
>